Bern
(22.03.2012)
Aktuell: Im Moment ist ein Vernehmlassungverfahren zur Teilrevision des Gesundheitsgesetzes hängig.

Bewilligungspflicht

Bewilligung wird erteilt, wenn ein Antragssteller eine mindestens 3 jährige Ausbildung und ein 6-monatiges Praktikum in der jeweiligen Fachrichtung (Homöopathie, TCM, TEN) nachweisen kann.

Keine Abgabe von Arzneimitteln gestattet. Anwendung von rezeptfreien komplementärmedizinischen Arzneimitteln (Kat. C, D, E), die üblicherweise zum Tätigkeitsbereich gehören, erlaubt.

www.gef.be.ch
> GEF > Richtlinien natürliche Heilmethoden